Neue Projekte in der LEADER-Region „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“

03.05.2017

Am 26.04.2017 kamen die Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“ zu ihrer ersten Mitgliederversammlung des Jahres im Schützenhaus in Jerxheim zusammen. Am Ende dieser Sitzung konnten wieder sehr unterschiedliche Projekte aus dem gesamten Gebiet der LEADER-Region positiv beschlossen werden. Insgesamt acht Projekte lagen den Mitgliedern zum Beschluss vor, die insgesamt weitere rund 200.000 € an Fördermitteln und dabei eine Gesamtinvestition von ca. 1 Mio. € umfassen.

Das Besondere an dieser Prioritätenliste ist die Tatsache, dass es sich hierbei ausschließlich um Projekte handelt, die durch private Projektträger, Vereine, oder Stiftungen getragen und umgesetzt werden. Dabei reicht die Themenvielfalt von der Erweiterung eines Bio-Hofladens, über den weiteren Ausbau und der Vermarktung von Wanderwegen, bis hin zur Um- und Neunutzung des ehem. „Clarabades“ in Bad Helmstedt.

Darüber hinaus konnte Regionalmanager Michael Schmidt in der Sitzung erfreut berichten, dass der Großteil der Projektanträge aus dem letzten Jahr mit einem Fördervolumen in Höhe von ca. 530.000 € mittlerweile bewilligt worden ist und sich dementsprechend die ersten Projekte bereits in der Umsetzung befinden. Die LEADER-Region „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“ gehört demnach zu den sieben LEADER-Regionen in ganz Niedersachsen (von 41), die bereits mehr als 10 Projekte bewilligt bekommen haben. Demnach kann sicherlich ein erheblicher Anteil an der derzeitigen positiven Entwicklung des Landkreises Helmstedt auf das Engagement der Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe zurückgeführt werden.

Neue innovative Projekte zur Entwicklung der Region können beim zuständigen LEADER-Regionalmanagement bis zum Antragstichtag 01.10.2017 eingereicht werden.

Schreibe einen Kommentar