Projekte 2022


Einrichtung eines Dorfladens in Wobeck

Foto: privat

Projektträger: Privatperson

Ort: Wobeck

Förderung über: ELER / LEADER-Richtlinie

Einordnung REK: Handlungsfeld 1: „•Lebensqualität erhalten und erhöhen“

Umsetzungszeitraum: Mai 2022 – Oktober 2022

Projektbeschreibung:

Das Thema Dorfladen ist in Wobeck bereits seit 20 Jahren im Gespräch. Es scheiterte jedoch immer wieder an den nicht vorhandenen Räumlichkeiten oder auch der Finanzierung.
In einem neben einem denkmalgeschützten Wohnhaus befindlichen, bislang noch unsanierten Scheune, direkt an der Bundesstraße in Wobeck, soll der Dorfladen entstehen.

Auf dem Grundstück des Dorfladens gibt es zudem viel zu sehen. So gibt es eine Schau-Imkerei, in der sich Interessierte rund um das Thema Honiggewinnung informieren können. Der selbstproduzierte Honig wird im Dorfladen angeboten. Neben Enten, Hühnern und Wachteln, ist der Dorfladen sowie das angrenzende Wohnhaus aus dem 18. Jahrhundert, welches unter Denkmalschutz steht und liebevoll saniert wurde, einen Hingucker wert und bietet eine familiäre Atmosphäre.

Im Laufe der Zeit hat sich der Anspruch an einen Dorfladen geändert. Anders als bei klassischen Dorfläden sollen sollen hier daher insbesondere Waren angeboten werden, die regional und oder bio und oder unverpackt sind. Zudem gibt es keine Nahversorgung im Dorf und auch nicht die Möglichkeit sich Generationen übergreifend auszutauschen. Diese Möglichkeit wäre vor Ort gegeben.

Im Rahmen des Projektes soll der denkmalgerechte Umbau bzw. Sanierung der Scheune, zu einem Dorfladen erfolgen.